Folklorekreis Gütersloh zu Gast bei der Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft

Aus Anlass ihres 25jährigen Bestehens der Regionalgruppe Hannover der Deutsch-Norwegischen Freundschaftsgesellschaft e.V. (DNF) hatte dieser den Folklorekreis Gütersloh zu seinem Fest eingeladen.

Der Kontakt beider Vereine resultiert durch die Begegnung der Vorstände auf der Touristikmesse in Essen im vergangenen Jahr. Durch den anfänglich mehr privaten Kontakt wurde mittlerweile eine Gruppenfreundschaft, die durch mehrere Besuche in Gütersloh wie auch in Hannover ausgebaut wurde.

Die Festveranstaltung begann am 10.09. um 16:00 Uhr mit einer mehr internen Feier. Durch die Grußworte der Gründer der Regionalgruppe und dem 2. Vorsitzenden der DNF, sowie der Ehrungen der langjährigen Mitglieder wurde die festliche Rahmen begonnen. Ein Filmbericht über die Historie des Vereins gab ein Überblick über die vielen Aktivitäten der Regionalgruppe.

Gemeinsame Tänze beider Tanzgruppen bereicherten das stimmungsvolle Programm. Bei einem köstlichen Buffet konnten sich alle Gäste stärken und durch viele Gespräche bis zum Abend unterhalten. Der Folklorekreis Gütersloh hatte als Geschenk eine Torte mit dem Emblem der Regionalgruppe mitgebracht. Die zur Bereicherung des ohnehin leckeren Nachtisches angeschnitten wurde.

Bei strahlend blauen Himmel fand am Sonntag der eigentliche Norwegentag mit Ausstellungen und Bühnenprogramm statt. In dem großen Saal wurden viele typische norwegische Dinge, wie Bücher, Handarbeiten und Reiseinformationen zum Verkauf angeboten. Eine große Tombola mit gespendeten Preisen reizte zum Kauf von Losen an.

„Tanzen macht Spaß“ das Motto vom Folklorekreis Gütersloh wurde spontan umgesetzt. Außerhalb des Programms zeigten die Folkloretänzer mit ihren Livemusikern auf dem Vorplatz einen Teil seines Repertoires und lockte somit weitere Interessenten zum Norwegertag.

Pünktlich nach Programmablauf spielten und zeigten die Gütersloher auf der Bühne ihre einstudierten Tänze. Zusammen mit den Tänzern der Regionalgruppe Hannover zeigte man, das Tanzen verbindet.

Als sich am frühen Abend die Veranstaltung dem Ende neigte und sich die ersten Gütersloher wieder auf den Heimweg machten waren neue Kontakte geschlossen und alte Freundschaften wiederaufgefrischt. Eine Begegnung, die sicherlich nicht die letzte dieser Art war. Zum Abschluss wurde dann auch noch der Hauptgewinn aus der Tombola vergeben.

Der Hauptpreis der Tombola.Ein Sessel der Firma Stressless.

Hier können Sie uns folgen: